Steeler Bürgerschaft e.V.

gemeinnütziger Verein seit 1882


  • Steeler Bürgerschaft e.V. Am Stadtgarten 1, 4576 Essen

  • Der Vorstand / Foto: Dieter Kunst

  • Stadtgarten / Foto: Dieter Kunst

  • Projekt: Pink Floyds The Wall / Foto: Dieter Kunst

Alter Glanz in neuem Licht


Das Gründerzeitquartier Hünninghausen- weg entstand im Zuge der Steeler Stadt- erweiterung zum Ende des 19. und Be- ginn des 20. Jahrhunderts. Über 60 Ein- zeldenkmale machen das beliebte histo- rische Wohnviertel zwischen Altstadt und Ruhrpromenade zum Denkmalgebiet. Die im Stil des Historismus zum Teil üppig dekorierten Fassaden verbreiten nostalgisches Flair. Doch auch im Innern der Häuser lebt es sich im historischen Ambiente.

Die Förderung des Viertels als Ressource des innerstädtischen Wohnangebotes in Steele entspricht zugleich der Forderung des Masterplan Ruhrtal nach Aufwertung der Ruhrnahen Wohnquartiere.

Durch das Aufstellen von Laternen im historischen Stil soll der historische Gesamteindruck des Viertels gestärkt und die Attraktivität des Straßenbildes erhöht werden.

Die künftigen Laternen wurden gemeinsam mit dem Institut für Denkmalschutz und Pflege ausgesucht, das unser Projekt ausdrücklich begrüßt und unterstützt. Die Laterne sollen ausschließlich durch Spenden finanziert werden.

Die Kosten für eine Laterne belaufen sich auf ca. 1.500 € .

Unternehmen, Vereine, Parteien, sowie Hausgemeinschaften und Einzelpersonen rufen wir auf, unser Projekt zu unterstützen. Die ersten Aufstellungen erfolgen, sobald genügend Sponsoren zur Komplettierung eines Straßenabschnittes gefunden sind.


Steeler Bürgerschaft e.V.

Am Stadtgarten 1
Postfach 143 567
45276 Essen

tel.: 0179 - 49 86 903
fax: 0201 - 61 67 5689
mail.: info@unser-steele.de

Aktuelle Termine

06.08 Skat und Doko
20.08 Skat und Doko
21.08 The Green Pink Floyd Day
22.08 The Green Pink Floyd Day

Magazin 276

Magazin der Bürgerschaft
Das bis zum Jahr 2010 bestehende "Steeler Bürgerblatt" wurde durch das neue Magazin 276 abgelöst. Moderner, klarer strukturiert und lesefreundlicher präsentiert sich das Magazin seitdem und setzt Akzente für ein neues Image des Stadtteils Steele.

Steele TV

Sendet, gewinnt und feiert

Archiv